title
finscéal, irisch: Geschichte, Märchen, Sage
[home]

[bibliothek]

[links]

[kontakt]

Auch diese Seite verdankt ihre Existenz dem konsequenten Nörgeln eines guten Freundes. Deshalb ist es nur folgerichtig, daß hier meine diversen Geschichten eine Heimat finden (werden), für die größtenteils das Gleiche gilt.

Momentan gibt es in meiner Bibliothek zwei unvollendete Werke zu besichtigen. Beides sind bereits relativ alte Projekte, die sich mit den Abenteuern von Rollenspielgruppen beschäftigen, in denen ich früher gespielt habe. Im Laufe der Zeit wird sich hier aber sicher noch einiges tun.

Update 07.12.2006: Seit heute haben die beiden unvollendeten Werke in der Bibliothek Gesellschaft von einem dritten bekommen. Im Gegensatz zu den beiden älteren arbeite ich an diesem jedoch erst seit ein paar Tagen, und ich hege die Hoffnung, daß es tatsächlich einmal fertig wird.

Update 19.12.2006: Kapitel 2 und 3 von Oblivion sind online. Kapitel 1 hat einen neuen Titel bekommen und ein paar Tippfehler verloren, ansonsten ist es unverändert.

Update 20.01.2007: Kapitel 4 ist online. Hier wird sich wahrscheinlich noch etwas tun, weil ich momentan mit dem Ende noch nicht ganz zufrieden bin. Da mir derzeit aber nichts Besseres einfallen will, lade ich die Beta-Version heute hoch.

Update 24.05.2007: Nach längerer Pause ist Kapitel 5 fertig. Auch hier wird sich irgendwann wahrscheinlich noch das eine oder andere Detail ändern.

Update 09.07.2007: Kapitel 6 ist online.

Update 22.07.2007: Kapitel 7, ein kurzes Zwischenspiel, ist online. Kapitel 5 hat einen Absatz hinzubekommen.

Update 28.07.2007: Kapitel 8 ist online. In der Abteilung Links ist (endlich) ein neuer Link zu finden.

Update 28.10.2007: Kapitel 9 ist online. Ich habe selten so lange an einer einzigen Szene gebastelt...

Update 03.10.2008: Man soll es kaum glauben, die Seite lebt noch. Ich habe endlich Kapitel 10 fertig und hoffe, dass es mit dem nächsten etwas schneller geht.

Auf allen meinen Seiten sind sowohl HTML als auch CSS nach W3C-Standards validiert. Das heißt, wenn etwas nicht so aussieht, wie es aussehen soll, liegt es am verwendeten Browser und nicht an meinem Code. Man beschwere sich in diesem Fall bitte beim Hersteller des Browsers, nicht bei mir.